In der Baubranche gibt es verschiedene Fachverbände wie z.B. den Schweizer Fensterverband, den Schweizer Baumeisterverband oder den Naturstein-Verband Schweiz. Eine umfassende Liste gibt es im Baublog.

Falls Sie sich für eine Fachzeitschrift im Bereich Bauen interessieren, hier zwei Tipps: Die Baustellen (www.diebaustellen.ch) und Modulor (www.modulor.ch)

Gleichzustellen mit Anlagenmanagement. Verwaltung und Bewirtschaftung von Gebäuden, Anlagen und Einrichtungen mit dem Ziel der Prozessoptimierung.

Dieser Haustyp besteht aus vorgefertigten Wänden, Zwischenböden und Dachstuhl. Die Bauteile werden innerhalb von wenigen Tagen auf dem vorbereiteten Fundament zusammengebaut.

Eine Festhypothek wird in einem Zeitraum von einem bis zu zehn Jahren abgeschlossen (meist fünf Jahre). Der Zinsfuss ist während dieser Laufzeit unveränderlich. Steigen die Zinsen in dieser Zeit, so profitiert man von den günstigen Zinskosten; sinken sie, so hat man Pech gehabt. Immerhin ist die monatliche Belastung dank der Festhypothek leicht berechenbar.

Wie es der Name bereits sagt, ist dieser Haustyp freistehend und grenzt nicht direkt an ein anderes Gebäude an. Der zusätzliche Umschwung (Garten) macht das «Haus im Grünen» bei den Schweizerinnen und Schweizern sehr beliebt. Es gibt drei Arten von freistehenden Häusern: Architektenhaus Fertighaus Typenhaus